Beispiele

Fragen, Wünsche und Anregungen zum Forum

Beispiele

Beitragvon bassist » Mi 2. Dez 2009, 12:33

Hi Josef,

Nachdem es nun allerlei Webmodule für die Code Library gibt fehlen nur noch ein paar Beispiele, damit man sich vorstellen kann, was wo wie an Inhalt hier stehen soll. ;)
Vor allem benötigen schätzungsweise alle kommenden Mitglieder eine Anleitung, was SVN/Tortoise ist, wie man es konfiguriert, etc.

Aber wichtig ist mir besonders: Was wird's hier geben, das nicht schon wo anders steht? Was unterscheidet die Code Library von anderen Seiten zu Access/VBA?

Gruß, pianist

...der hier halt nur mal was schreiben wollte. :mrgreen:

BTW: Ein favicon für alle Webmodule wäre noch nett.
Sascha Trowitzsch, mossSOFT
bassist
 
Beiträge: 12
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 12:22
Wohnort: Berlin

Re: Beispiele

Beitragvon Josef Pötzl » Mi 2. Dez 2009, 12:45

Hallo Musiker-Duo!

Ich fang mal damit an, was es nicht geben wird: eine lose Codesammlung - solche gibt es schon genügend im Netz. :)

In der Bibliothek sollen Module, Klassen, Formular/Bericht-Templates u. ä. entstehen, die aufeinander abgestimmt sind und somit 1:1 in Access-Anwendungen integriert werden können.
Damit das auch noch praktisch handhabbar wird, wird es ein add-In geben, das den Import und den Abgleich mit dem Repository steuert.

Grundsätzlich will ich die Codebiliothek allerdings als gemeinsames Projekt von Access-Entwicklern gestalten. Nur Code von mir wäre langweilig. :D
Auch die Gestaltung der Struktur im Repository ist noch nicht fix. Das ist erstmal nur ein Vorschlag, wie ich mir das vorstellen könnte.

Anm.: ein paar grundlegende Gedanken versuche ich im Wiki aufzuschreiben --- wer will, darf daran mitschreiben.


BTW: Ein favicon für alle Webmodule wäre noch nett.

... nicht nur das - auch ein Logo wäre ganz nett.

mfg
Josef
Josef Pötzl
Moderator
 
Beiträge: 751
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 10:08
Wohnort: Klagenfurt
Accessversion: 2010 (2013)

Re: Beispiele

Beitragvon Sten Schmidt » Do 18. Mär 2010, 23:04

Hallo Zusammen,

Ich fang mal damit an, was es nicht geben wird: eine lose Codesammlung - solche gibt es schon genügend im Netz.


Als ich das Announcement gelesen hab, fand ich die Idee der CodeLib sofort interessant, da es etwas gleichwertiges im Umfeld von Access bisher nicht wirklich gab. Es wird spannend zu beobachten, wie sich der OSS-Gedanke hier entwickeln wird, besonders im Hinblick auf die BSD-Lizenz (die m.E. einzig sinnvolle Alternative zur LGPL).

Die große Herausforderung wird allerdings sein, die CodeLIb wachsen zu lassen, ohne dass ein Anderer sich auf die Füße getreten fühlt, da ja schon so ziemlich jeder Lösungsweg irgendwo veröffentlicht wurde.

In diesem Sinne... auf ein erfolgreiches Projekt!

MfG
Sten Schmidt
Entwickler
 
Beiträge: 138
Registriert: Do 18. Mär 2010, 22:24
Accessversion: 2007, 2010
Access-Erfahrung: Experte

Re: Beispiele

Beitragvon Josef Pötzl » Fr 19. Mär 2010, 08:14

Hallo!

da ja schon so ziemlich jeder Lösungsweg irgendwo veröffentlicht wurde

Einen bewährten Lösungsweg einzuschlagen ist durchaus ok. Allerdings ist es nicht ok, wenn ein fremder Code kopiert und als eigener bzw. ohne Erlaubnis veröffentlicht wird.

mfg
Josef
Josef Pötzl
Moderator
 
Beiträge: 751
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 10:08
Wohnort: Klagenfurt
Accessversion: 2010 (2013)


Zurück zu Fragen und Wünsche

cron