Thema für das Live Meeting am 07.12.2011

Themenvorschläge, allgemeine Hinweise und Diskussionen ... Beiträge rund um das Thema Live Meeting und mehr.

Re: Thema für das Live Meeting am 07.12.2011

Beitragvon Axel P » Mi 7. Dez 2011, 04:55

Hallo zusammen,
das wird bestimmt ein höchst interessantes LM.
Und ich bedaure jetzt schon, dass ich leider nicht dabei sein kann.
Desto mehr würde ich mich freuen, wenn es eine Aufzeichnung geben wird.
Gruß in die Runde
Axel
Axel P
 
Beiträge: 33
Registriert: Di 21. Dez 2010, 10:55
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Thema für das Live Meeting am 07.12.2011

Beitragvon FireWalkerHH » Mi 7. Dez 2011, 09:54

Hallo zusammen,

ich habe jetzt mal aus einer alten Archivversion eine 'hoffentlich' funktionsfähige Version erstellt. Die Teile um die es geht sind inzwischen schon einigermaßen optimiert, aber ich hoffe vielleicht noch ein paar Eingebungen von Euch zu bekommen. Ich kann heute Abend evtl. in der Liveversion zeigen wie es jetzt aussieht.

Was soll der Code eigentlich machen?
Im Grunde geht es um folgendes: Die Firma erstellt Hologramme für verschiedenste Anwendungsbereiche. Teilweise werden diese Hologramme noch mit einem Laser nummeriert. Diese Nummerierung übernimmt eine Fremdfirma. Die bekommt Großrollen geliefert und schickt diese Großrollen nummeriert wieder zurück. Auf einer Großrolle sind meistens mehrere Hologramme in Bahnen nebeneinander und meistens auch mehrere Tausend auf einer Bahn. Diese Rollen werden nun aufgetrennt und auf Kleinrollen (je nach Kundenwunsch) konfektioniert. Hier muss nun jede Rolle mit Start- und Endnummer versehen werden.

Das ganze ist für normale fortlaufende Nummern auch kein großes Hexenwerk. Es gab dann noch eine Dinge wie einen Buchstabenpräfix oder eine variable Anzahl an Nullstellen.

Der Teil um den es mir jetzt geht ist der Teil der 'Alphanummerischen'-Codes. Irgendwann kam die Firma auf die Idee Buchstaben in Ihre Codes einzubauen. Den Anfang machte folgender Codeaufbau 'AAA001'.
Nehmen wir mal die 'AAA001' als Startwert und nehmen wir weiterhin an es sollen 5 Rollen mit jeweils 250 Stück pro Rolle erzeugt werden, so müsste folgendes herauskommen.

Code: Alles auswählen
1     AAA001     AAA250
2     AAA251     AAA500
3     AAA501     AAA750
4     AAA751     AAA000
5     AAB001     AAB250


Die Codes sind zum Teil nullbasiert und zum Teil einsbasiert. Im oberen Beispiel steht der Code 'AAA001' für die Zahl 0. das bedeutet der Nummernteil springt von 999 auf 000 und dann wieder auf 001 und erhöht dann erst den ersten Buchstaben. Die vierte Codeart aus der Datenbank ist z.B. aber Nullbasiert, d.h. der Code 00AAAA steht tatsächlich für die Zahl 0.

In der Liveversion gibt es inzwischen einen fünften Codeaufbau nach dem Muster 'A0001A'. Dies war die Stelle an der ich das ganze übernommen habe, da der Kollege der das Projekt ursprünglich betreute nicht mehr im Unternehmen ist.

Ich hoffe das der Codebrocken nicht schon zu groß ist für ein Livemeeting. Schaut einfach mal rein und falls im Vorfelde noch Fragen auftauchen versuche ich die im Vorfelde noch zu klären.

Gruß,
Thomas
Dateianhänge
CodeDruck - Vorher.zip
Access 2010
(51.39 KiB) 143-mal heruntergeladen
Thomas Franzek

Diese Signatur wurde mit 100% chlorfrei gebleichten, glücklichen Elektronen erzeugt.
Diese entstammen keiner Lagerelektronenhaltung und werden nicht zu ihrer Arbeit gezwungen
FireWalkerHH
Entwickler
 
Beiträge: 57
Registriert: Mo 18. Okt 2010, 12:13

Re: Thema für das Live Meeting am 07.12.2011

Beitragvon FireWalkerHH » Do 8. Dez 2011, 11:41

Vielen Dank für die nette Runde und die vielen Anregungen gestern!
Thomas Franzek

Diese Signatur wurde mit 100% chlorfrei gebleichten, glücklichen Elektronen erzeugt.
Diese entstammen keiner Lagerelektronenhaltung und werden nicht zu ihrer Arbeit gezwungen
FireWalkerHH
Entwickler
 
Beiträge: 57
Registriert: Mo 18. Okt 2010, 12:13

Re: Thema für das Live Meeting am 07.12.2011

Beitragvon Josef Pötzl » Mo 12. Dez 2011, 15:33

Hallo!

Die geänderte accdb ist in den Besprechungsdetails verfügbar.

Anm.: Ich war so frei und baute noch die Variante mit der Nummerierung von 001 über 999 bis 000 ein. ;)
=> Pattern für diesen Fall: "AAA[001-999,000]"
Derzeit sind für den Klammerausdruck "001-999" nur Zahlen erlaubt. Das könnte man aber im Prinzip auch auf Buchstaben ändern, damit man z. B. "[0-9,A-C] schreiben könnte.

mfg
Josef
Josef Pötzl
Moderator
 
Beiträge: 764
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 10:08
Wohnort: Klagenfurt
Accessversion: 2010 (2013)

Re: Thema für das Live Meeting am 07.12.2011

Beitragvon FireWalkerHH » Di 13. Dez 2011, 09:25

Hallo Josef,

vielen, vielen Dank für Deine Mühen!! Natürlich auch an Dich Klaus!!!

Ich glaube ich werde meinen Code zur Codegenerierung nochmal anfassen müssen ;o)
Thomas Franzek

Diese Signatur wurde mit 100% chlorfrei gebleichten, glücklichen Elektronen erzeugt.
Diese entstammen keiner Lagerelektronenhaltung und werden nicht zu ihrer Arbeit gezwungen
FireWalkerHH
Entwickler
 
Beiträge: 57
Registriert: Mo 18. Okt 2010, 12:13

Vorherige

Zurück zu Planung und Diskussion

cron