Wann soll ich einen geänderten Code einchecken?

Allgemeine Fragen und Antworten zur Entwicklungsumgebung für die DotNetLib-Projekte und deren Aufbau.
Fragen speziell zum Code eines Projektes u. ä. bitte im jeweiligen Projekt-Forum stellen.

Wann soll ich einen geänderten Code einchecken?

Beitragvon Josef Pötzl » Fr 23. Mär 2012, 11:36

Wann soll ein geänderter Code ins Subversion-Repository eingecheckt werden?
Nur wenn alle Tests grün sind oder darf man auch bei roten Tests einchecken?
Josef Pötzl
Moderator
 
Beiträge: 725
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 11:08
Wohnort: Klagenfurt
Accessversion: 2010 (2013)

Re: Wann soll ich einen geänderten Code einchecken?

Beitragvon Josef Pötzl » Fr 23. Mär 2012, 11:38

Grundvoraussetzung zum Einchecken: der Code muss kompilierbar sein. Sonst wird es für andere lästig, wenn sie ein Update der Quellen durchführen und zum Testen ihrer Änderungen den neuen Code erst einmal kompilierbar machen müssen.

Tests müssen meiner Ansicht nach nicht grün sein. Rote Tests sind ein guter Indikator, dass noch etwas angepasst werden muss. ;-)
Josef Pötzl
Moderator
 
Beiträge: 725
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 11:08
Wohnort: Klagenfurt
Accessversion: 2010 (2013)

Re: Wann soll ich einen geänderten Code einchecken?

Beitragvon Paul Rohorzka » Fr 23. Mär 2012, 18:14

Hi,

wir sind gut damit gefahren, noch nicht grüne Tests als wip (work in progress) zu taggen. Checkin-Policy wäre dann, dass alle nicht wip-Tests grün sein müssen. Beim wip-Tag kann eventuell noch den Namen des Entwicklers hinschreiben, damit er seine Baustellen leichter wieder findet.

LG,
P
Paul Rohorzka
Entwickler
 
Beiträge: 28
Registriert: Mo 7. Dez 2009, 13:38
Wohnort: Wien
Accessversion: Access 2003, 2010
Access-Erfahrung: Experte

Re: Wann soll ich einen geänderten Code einchecken?

Beitragvon Josef Pötzl » Sa 24. Mär 2012, 11:14

Beispiel für NUnit: [Category("wip")]
=> man kann in NUnit beim Ausführend der Tests diese Kategorie ausschließen.
Josef Pötzl
Moderator
 
Beiträge: 725
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 11:08
Wohnort: Klagenfurt
Accessversion: 2010 (2013)


Zurück zu FAQ

cron